Im Sommer erwartet uns das erste DLC für Breath of the Wild, nun hat Nintendo genauere Details zum Inhalt bekannt gegeben.

Prüfungsschrein

Der angekündigte Prüfungsschrein heißt im englischen "Trial of the Sword" und ist sozusagen der Nachfolger der Drillhöhle. Hier gibt es voraussichtlich 45 Räume in denen ihr Gegnerwellen überstehen müsst. Das Schwierigste Link beginnt dabei ohne Waffen und Ausrüstung.
Auch die Belohnung für diese Mühe hat Nintendo verraten, falls ihr es bereits wissen möchtet findet ihr die Info in der Quelle.

Trial of the Sword

Kartenfunktion und Schwierigkeitsgrad

Eine neue Kartenfunktion zeichnet eure Bewegungen der letzten 200 Spielstunden auf. Darüber könnt ihr genau verfolgen welchen Weg ihr genommen habt und herausfinden wo euch eure Reise noch nicht hingeführt hat.

Das DLC fügt auch den Hard Mode hinzu.
Alle Gegner sind sofort um eine Stufe stärker, also wo rote Bokblin waren sind nun blaue. Deshalb haben Gegner auch eine höhere Maximalstufe, außerdem regenerieren Gegner mit der Zeit ihre Gesundheit.
Sogar der Himmel ist für die Monster keine Grenze mehr, so findet ihr manchmal kleine fliegende Plattformen mit Gegnern darauf. Mit viel Glück ist es aber auch eine Schatztruhe in luftigen Höhen versteckt.

Reisemedallion

Irgendwo in Hyrule schlummert eine Truhe mit dem sogenannten Reisemedallion. Die antike Technologie dieses kleinen Wunderwerks erlaubt euch euren aktuellen Standort als einen Schnellreisepunkt zu registrieren. Allerdings könnt ihr immer nur einen Ort abspeichern.

Reisemedallion

neue Rüstungen und Masken

Weitere 9 neue Schatzkisten werden über ganz Hyrule verteilt, findet ihr sie alle habt ihr zwei komplette Rüstungen/Kostüme zusammen und noch drei weitere Masken.
Darunter auch eine besondere Krogmaske, trägt Link diese fängt sie zu wackeln an sobald in der Nähe ein versteckter Krog ist.

Krogmaske

In der Quelle findet ihr auch noch Bilder zu den anderen neuen Ausrüstungsgenständen.

Wann genau das DLC herauskommt ist noch nicht bekannt, dafür gab es aber bereits jetzt ein neues, kostenloses Update auf die Spielversion 1.2.0.
Dadurch habt ihr nun in den Optionen die Auswahl welche Synchronisation das Spiel haben soll.
Ihr habt die Auswahl zwischen Japanisch, Englisch, Deutsch, Französisch (Frankreich), Französisch (Kanada) , Spanisch (Spanien), Spanisch (Lateinamerika), Italienisch und Russisch. Der Untertitel hängt dabei weiterhin von der eingestellten System-Sprache der Konsole ab.

Quelle

Zelda Hauptteile

Login

Shoutbox

Latest Message: 2 weeks ago
  • MSC : wird mich also noch bissel beschäftigen ^^
  • MSC : ich habs auf der switch jetzt auch noch mal zum durchspielen
  • MSC : GZ :D
  • Gang$ta_Link : Ah ne im winter kommt ja noch was aber ich schätze mal das wird nicht so nen riesen umfang haben vllt 10 stunden extraspielzeit
  • Gang$ta_Link : Die prüfung hätte schwerer sein können, aber für die kids words reichen xD
  • Gang$ta_Link : Hab botw jetzt nach über 200 spielstunden durch + prüfung des schwertes...ich bin so traurig, jetzt muss ich wieder aufs nächste zelda warten..
  • MSC : «link»
  • Navi : nicht vergessen Nintendo Spotlight E3 2017 ist um 18 Uhr
  • MSC : «link» :D
  • MSC : swich ist da, aber botw für switch noch nicht

Only registered users are allowed to post

Aktuelle Anzeige

Ableger und Gastauftritte