Alle Zelda-Fans die Karten für die diesjährige gamescom haben aufgepasst.
Es wird keine frei zugänglichen Demo-Stationen zu Breath of the Wild geben, die Testspieler werden über einen Wettbewerb ermittelt.
Zusätzlich bekommen auch die Gewinner der verschiedenen Turniere die Chance das Spiel anzutesten.

Wettbewerb: Wie Hyrule bist du?

Nintendo verlost 50 Plätze um die Demo des neusten Zelda Abenteuer anzutesten.

Zelda-Wettbewerb

Weiterlesen: gamescom: Werdet Zelda Breath of the Wild Testspieler (Wettbewerb)

Gestern war es soweit, dass neuste Abenteuer von Link trägt offiziell den Namen "Breath of the Wild". Nach einem neuen Zelda Trailer und der Präsentation zu Pokémon Sonne und Mond, nahm uns das Nintendo Treehouse über 6 Stunden lang in ein Hyrule mit, welches in all den 30 Jahren noch nie so groß und frei erkundbar war wie jetzt. So soll es sogar möglich sein sofort nach dem Start zum Endboss zu gelangen, allerdings wird dies sehr wahrscheinlich zu einem schnellen Tod von Link führen.

Es gibt noch viele Details über die Demo doch am besten ihr seht euch, falls nicht schon geschehen, den Tag 1 des Treehouse 2016 einfach an. So könnt ihr euch am besten selbst eine Meinung zur Schönheit Hyrules machen. Den Erklärungen der verschiedenen Fähigkeiten der Sheikah Slate lauschen und die wunderschönen amiibos bewundern, die es zu Breath of the Wild geben wird.

Das gezeigte Gebiet soll Übrigends ungefähr 1% des gesamten Spiels ausmachen.
Obwohl schon bei verschiedenen Zelda Teilen zuvor gesagt wurde das sie mit den Konventionen der Reihe brechen ist Breath of the Wild wohl das erste Spiel was dies in größerem Umfang in die Tat umsetzt. Ein nur kleines Beispiel dafür ist die Tatsache das Link nun per einfachen Knopfdruck springen kann.

Weiterlesen: The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Es sind nicht mal mehr 20 Stunden bis wir Nintendo auf der e3 2016 beiwohnen können. Doch schon jetzt gibt es News zum neuen The Legend of Zelda, in Form eines weiteren Artworks. Von diesem wurde seltsamerweise zuerst ein Teilausschnitt auf der englischen Amazon Seite geleakt, bevor Nintendo dann offiziell das Artwork auf ihrer Facebookseite veröffentlichte.

Zelda Wii U Artwork

Quelle: Facebook

Nintendo hat auf ihrer Investorenkonferenz einige interessante Informationen preis gegeben. So wird die immer noch geheimnisvolle NX weltweit im März 2017 erscheinen, leider wurde aber auch gesagt dass das neue System nicht auf der diesjährigen e3 gezeigt wird.

 

Grund hierfür soll sein dass Nintendo sich ganz auf das neue Zelda konzentrieren möchte, so soll es das einzige Spiel sein welches auf dem sogenannten show floor anspielbar sein wird.
Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass das Spiel leider noch ein weiteres Mal verschoben wird. Das neue Zelda wird somit erst 2017 erscheinen, dafür aber sowohl für Wii U also auch für NX.
Mehr über das neue Abenteuer von Link wurde aber noch nicht bekannt gegeben, dafür gab es aber ein schönes Artwork.

Zelda Wii U Artwork

Wir müssen also wohl noch bis zur e3 warten, um endlich zu erfahren wir das neue Zelda heißt und was für eine Story uns erwartet.
Ob es nun eine Direct wird, oder eine normale Pressekonferenz ist noch nicht bekannt gegeben, auch der Termin ist im Moment noch nicht offiziell.

Quelle: Nintendo Investorenkoferenz

Seite 4 von 4

Zelda Hauptteile

Login

Shoutbox

Latest Message: 1 month, 3 weeks ago
  • MSC : ne switch zu haben ist glaube auch nicht falsch
  • MSC : GZ
  • Gang$ta_Link : *nich
  • Gang$ta_Link : Ey otori, war das noch dieser Grieche mit dem Sabber fetisch das waren zeiten
  • Gang$ta_Link : Wollt ich nur mal so erzählen
  • Gang$ta_Link : Hab jetz weniger bezahlt als neu plus drei spiele
  • Gang$ta_Link : Hab mir günstig bei eBay ne Switch ersteigert :D hatte die ja vor einiger Zeit verkauft
  • Navi : Nintendo Direct - 17.02.21 «link»
  • MSC : wir kaufen nix
  • Otori : ist hier jemand?

Only registered users are allowed to post

Ableger und Gastauftritte