The Legend of Zelda - A Link Between Worlds

Systems:
- Nintendo 3DS
- Nintendo 2DS

Releasedates:
Japan - 26. Dezember 2013
US - 22. November 2013
Europa - 22. November 2013

Entwickler:
Nintendo und Monolith Soft (Grafik-Unterstützung)

Publisher:
Nintendo

Japanischer Titel:
Zelda no Denetsu: Kamigame no Triforce 2

Titel übersetzt:
Legend of Zelda: Triforce of the Gods 2

Mechanik:
Obwohl A Link Between Worlds im ersten Moment wie ein traditionelles Zelda-Game, mit zwei Welten, aussieht hat es doch einige Neuerungen, die das Spielerlebnis erfrischend verändern.
Am Interessantestem dürfte wohl Links neue Fähigkeit sein sich in ein Gemälde zu verwandeln und sich so an der Wand entlang zu bewegen. Dadurch werden eine Vielzahl an neuen Rätseln und Geheimversteck möglich und auch bei dem ein oder anderem Boss rettet man sich mit einem Sprung in die Wand schon mal das Leben.
Eine weitere interessante Neuerung ist, dass man Items nun nicht mehr in Truhen findet, sondern sie von dem freundlichen Händler Ravio ausleihen "kann". Wer die zwei Welten um genügend Schätze erleichtert hat, kann diese natürlich auch kaufen.

Zelda Hauptteile

Login

Shoutbox

Latest Message: 1 week ago
  • MSC : «link»
  • Navi : das gibt es schon eine ganze weile nicht mehr
  • Eazy : haben wir kein Forum mehr?
  • Navi : Nintendo Direct vom 24.09. «link»
  • Navi : Gamescom: Opening Night Live 2021: «link»
  • MSC : «link»
  • MSC : bzw. noch nicht kaputt
  • MSC : SWS hatte einpaar rätsel mit zeitmanipulation, das technische zeugs war aber alles auch noch viel älter, man hat die zeit zurück gedreht und dann war's nicht mehr kaputt
  • MSC : aber villeicht ist die timeline auch einfach nur ein kreis :D
  • MSC : SwS war der "erste" teil in der timeline, also ist eher das vergangenste zelda überhaupt

Only registered users are allowed to post

Ableger und Gastauftritte